Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal KW 40/2017 - Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Filmreifer Unfall in Mühldorf - Pkw überfährt Verkehrszeichen und Fahnenmast

Filmreifer Unfall in Mühldorf - Pkw überfährt Verkehrszeichen und Fahnenmast

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Donnerstag, den 19. oktober, ereignete sich auf der Altöttinger Straße in Mühldorf ein filmreifer Unfall: Der 43-jährige Fahrer eines blauen VW Lupo war in Richtung Stadtmitte unterwegs und wollte an der Einmündung zur Rheinstraße nach links abbiegen. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten weißen BMW eines 19-jährigen Emmertingers. Bei dem Zusammenprall verlor der BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw, fuhr ein Verkehrszeichen um und rutschte anschließend auf den Parkplatz eines nahe gelegenen Möbelgeschäfts. Als ob das noch nicht genug wäre, erwischte er außerdem noch einen Fahnenmast, der daraufhin umstürzte.

Weiterlesen …

Jugendhilfeausschuss Rottal-Inn informiert über Gesetz gegen Kinderehe

Jugendhilfeausschuss Rottal-Inn informiert über Gesetz gegen Kinderehe

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Bei der letzten Sitzung des Jugendhilfeausschusses des Landkreises Rottal-Inn lag der Fokus auf einem neuen Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen. Das neue Gesetz ist seit dem 22. Juli 2017 gültig. Im öffentlichen Teil der Jugendhilfeausschussitzung vom Mittwoch, den 18.Oktober, wurde hierüber informiert. Wie Thomas Hofbauer vom Landratsamt Rottal-Inn auf Nachfrage von Radio ISW erläuterte, sei es bisher möglich gewesen, dass es eine Befreiung vom Ehemündigkeitsalter, also Ausnahmen, gab, falls die Ehe nach deutschem Recht geschlossen wurde. Dies sei mit der Gesetzesänderung nicht mehr möglich.

Weiterlesen …

Marktl soll 790000 Euro für Müllentsorgung zahlen

Marktl soll 790000 Euro für Müllentsorgung zahlen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Der Müll, bestehend aus Bauschutt, Hausmüll und altem Asphalt, kam bei dem dreispurigen Ausbau der B20 von Marktl nach Burghausen im Frühjahr zum Vorschein. Es handelt sich hierbei um knapp 4000 Kubikmeter Schutt aus den 60er Jahren. Das Staatliche Bauamt Traunstein fordert nun die Gemeinde auf, die Kosten für die Entsorgung zu übernehmen.

Weiterlesen …

Realschule Trostberg mit MINT-Preis 2017 ausgezeichnet

Realschule Trostberg mit MINT-Preis 2017 ausgezeichnet

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Am Freitag, den 20. Oktober, werden in München neun bayerische Realschulen mit dem MINT-Preis 2017 ausgezeichnet. Mit der Staatlichen Realschule Trostberg befindet sich auch eine Schule aus der Region unter den Preisträgern. Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich sowie Vertreter aus der Wirtschaft überreichen am Vormittag im Haus der Bayerischen Wirtschaft die Preise für überzeugende Konzepte und Projekte in den MINT-Fächern. Die Initiative MINT fördert die Weiterentwicklung des Unterrichts in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Weiterlesen …

Höhere Ausgaben für den Bereich Jugend und Famile im Landkreis Mühldorf

Höhere Ausgaben für den Bereich Jugend und Famile im Landkreis Mühldorf

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Ausgaben für den Fachbereich Jugend und Familie klettern im Landkreis Mühldorf weiter nach oben. Der am Donnerstag, den 19. Oktober, dem Jugendhilfeausschuss unterbreitete Etatentwurf sieht eine Steigerung des Zuschussbedarfs von 8,77 Millionen Euro im vergangenen Jahr auf 12,66 Millionen Euro im kommenden Jahr vor. Im diesjährigen Kreishaushalt wurde ein Zuschussbedarf von 11,6 Millionen Euro angesetzt.

Weiterlesen …