Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal vom 15.7.2018- Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Trunkenheitsfahrt mit 2 Promille und 16.000 Euro Schaden

Trunkenheitsfahrt mit 2 Promille und 16.000 Euro Schaden

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

16.000 Euro Schaden richtete am Mittwochabend, den 18. Juli, die Trunkenheitsfahrt eines Waldkraiburgers in Matzing an. Polizeiangaben zufolge wurden zunächst ein beschädigtes Schild sowie ein Flurschaden auf dem Kreisverkehr amt verschiedenen Autoteilen eines Audi und eine Ölspur angezeigt. Vom Verursacher fehlte jede Spur. Nach der Anzeigenaufnahme und Freigabe der Straße durch die Feuerwehr Matzing meldete sich der Verursacher per Telefon. Der 59-jährige Waldkraiburger stand mit seinem Pkw bei der Tankstelle in Matzing.

Weiterlesen …

Eine Kehraktion mit guten Freunden...

Eine Kehraktion mit guten Freunden...

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Auch Kippen soll man ordentlich entsorgen! Das brachte die Polizei dem 16-Jährigen bei, der jüngst von einer Haager Polizeistreife rauchend auf einer Parkbank nahe dem Rathaus angetroffen wurde. Der Platz war stark mit Unrat verschmutzt, insbesondere mit Zigarettenkippen. Auf Nachfrage, wo er denn seine Kippen entsorgen würde, meinte er, dass ja kein Aschenbecher da sei, dass er das auch schon dem Bürgermeister gesagt habe und demnach bliebe ihm nichts anderes übrig, als die Kippen auf den Boden zu werfen. Allerdings stand unmittelbar hinter ihm ein Abfalleimer, auf dem sich oben drauf ein Aschenbecher befand.

Weiterlesen …

Bienenfreundliches Mühldorf!

Bienenfreundliches Mühldorf!

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Auch Mühldorf wird bienenfreundlicher: Wie die Stadt Mühldorf mitteilt, werden die öffentlichen Flächen – Verkehrsinseln, Wiesen, Wegränder – nach und nach zu Blühflächen gestaltet, die Bienen und Insekten wertvolle Nahrung bieten. Bereits jetzt findet man viele Wildblumen und Kräuter auf den Grünflächen, die als ausdauernde Blumenwiesen angelegt sind. Damit sich die Pflanzen weiter vermehren, erfolgt die Mahd erst nach der Blüte.

Weiterlesen …

Neubau der Mühlbachbrücke verschoben

Neubau der Mühlbachbrücke verschoben

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Der Neubau der Mühlbachbrücke in Stammham wird verschoben. Das teilt jetzt das Landratsamt Altötting mit. Die nach dem katastrophalen Hochwasser vom Juni 2016 weggeschwemmte Mühlbachbrücke sollte ursprünglich noch in diesem Jahr wiederhergestellt werden. Im Vorfeld konnten Zuständigkeiten zwischen Landkreis, Gemeinde und Autobahndirektion gelöst sowie alle Planungen abgeschlossen werden. Auch finanzielle Aspekte wie Fördermöglichkeiten wurden abgeklärt und eine Vereinbarung zwischen der Gemeinde Stammham und dem Landkreis zu den Radwegebaukosten abgestimmt.

Weiterlesen …

Bund investiert Millionenbeträge in die Schulen der Region

Bund investiert Millionenbeträge in die Schulen der Region

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

In die Schulsanierung und -modernisierung der Landkreise Altötting und Mühldorf investiert der Bund Beträge in Millionenhöhe. Darüber informiert Staatssekretär Stephan Mayer zusammen mit den Landtagsabgeordneten Ingrid Hecker und Dr. Marin Huber sowie mit Staatsminister Dr. Marcel Huber. Demnach fließen aus dem Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur 1,89 Millionen Euro in den Landkreis Altötting sowie 2,6 Millionen Euro in den Landkreis Mühldorf. Gefördert werden insbesondere energetische Sanierungsmaßnahmen oder bauliche Maßnahmen zum Barriereabbau. Investiert werden hohe Summen unter anderem in die Sanierung der Grundschulen Gendorf, Reischach und Kraiburg sowie der Realschule Waldkraiburg.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …