Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal vom 15.7.2018- Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Bund investiert Millionenbeträge in die Schulen der Region

Bund investiert Millionenbeträge in die Schulen der Region

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

In die Schulsanierung und -modernisierung der Landkreise Altötting und Mühldorf investiert der Bund Beträge in Millionenhöhe. Darüber informiert Staatssekretär Stephan Mayer zusammen mit den Landtagsabgeordneten Ingrid Hecker und Dr. Marin Huber sowie mit Staatsminister Dr. Marcel Huber. Demnach fließen aus dem Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur 1,89 Millionen Euro in den Landkreis Altötting sowie 2,6 Millionen Euro in den Landkreis Mühldorf. Gefördert werden insbesondere energetische Sanierungsmaßnahmen oder bauliche Maßnahmen zum Barriereabbau. Investiert werden hohe Summen unter anderem in die Sanierung der Grundschulen Gendorf, Reischach und Kraiburg sowie der Realschule Waldkraiburg.

Weiterlesen …

Markus Sönder kommt nach Feichten

Markus Sönder kommt nach Feichten

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Nach der Absage seiner Teilnahme am Burghauser Burgfest macht er jetzt einen neuer Anlauf in den Landkreis Altötting: Ministerpräsident Markus Söder wird am kommenden Montag, den 23. Juli, auf Einladung der CSU-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Ingrid Heckner und des Landtagsabgeordneten Dr. Martin Huber zu einer politischen Kundgebung nach Feichten kommen. Bürgerinnen und Bürger erhalten in der Festhalle die Chance, den Ministerpräsidenten hautnah zu erleben und ihm persönlich zu begegnen, so Heckner und Huber in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen …

Noch keine Fälle von

Noch keine Fälle von "Love Scam" in der Region bekannt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

In der Inn-Salzach-Region sind augenscheinlich noch keine Internet-Heiratschwindlerunterwegs. Die Dunkelziffer sei aufgrund der Schamgrenze der betroffenen Frauen jedoch hoch, wie heute ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd Radio ISW gegenüber sagte. Zur Vorsicht sei auch bei uns geraten. Es handelt sich um eine relativ neue Masche, einsame aber gut situierte Damen um einen Teil ihres Vermögens zu bringen: Das sogenannte "Love Scam", zu deutsch "Liebesbetrug". Mit gefälschten Profilen lauern Täter auf Facebook oder in Partnerbörsen auf und täuschen ihren Opfern die große Liebe vor. Aus der großen Liebe wird jedoch schnell die große Enttäuschung.

Weiterlesen …

Mehr Geld für Bäcker

Mehr Geld für Bäcker

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

In den Landkreisen Altötting und Mühldorf profitieren rund 1.100 Beschäftigte vom neuen Tarifvertrag. Sie backen ab sofort größere Semmeln: Im Landkreis Altötting bekommen die rund 420 Beschäftigten in Bäckereien mehr Geld. Im Landkreis Mühldorf am Inn sind es rund 680 Beschäftigte Zum Juli steigen die Löhne im Verkauf um 2,7 Prozent, in der Produktion und allen anderen Bereichen um 2,5 Prozent. Damit haben gelernte Bäcker und Bäckereifachverkäuferinnen am Monatsende rund 60 Euro mehr auf dem Lohnzettel.

Weiterlesen …

Wohnoffensive: Gründung eines Kommunalunternehmens beschlossen

Wohnoffensive: Gründung eines Kommunalunternehmens beschlossen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Im Landkreis Altötting wird eine Offensive zur Schaffung neuen Wohnraums gestartet. Einstimmig hat der Kreistag in seiner jüngsten Sitzung die Gründung eines Kommunalunternehmens beschlossen. An die Verwaltung erging der Auftrag, die dazu notwendigen Vorbereitungen zu treffen. Der Kreistag entsprach mit seinem Beschluss einem von der SPD-Kreistagsfraktion eingebrachten Antrag.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …