Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal KW 45/2017 - Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Kostenlose Online Tausch-& Verschenkemarkt für Landkreis Mühldorf

Kostenlose Online Tausch-& Verschenkemarkt für Landkreis Mühldorf

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Das Landratsamt Mühldorf bietet ab jetzt einen kostenlosen Online Tausch-& Verschenkemarkt an. Unter www.verschenkemarkt-muehldorf.de können Angebote und Gesuche für Dinge, die getauscht oder verschenkt werden sollen jederzeit unkompliziert inseriert werden. Zu jedem Inserat darf ein Foto eingestellt werden. Inserenten können Ihre Einträge selbst wieder löschen oder diese werden automatisch nach vier Wochen wieder gelöscht. Wie das Landratsamt auf Nachfrage von Radio ISW angab, liefen die Planungen zu der Online-Plattform seit Mitte dieses Jahres.

Weiterlesen …

Sicherheitsdienstleister ESD setzt auf E-Mobilität

Sicherheitsdienstleister ESD setzt auf E-Mobilität

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Das Botschafterunternehmen mit Sitz in Mühldorf nahm bereits von Juni bis September 2017 an einem kostenlosen Flottentest teil, um umweltfreundliche Alternativen des Transports und der Fortbewegung zu testen. In Kooperation mit dem Landratsamt Mühldorf am Inn werden nun die aufgezeichneten Fahrprofile von fünf Fahrzeugen aus dem Fuhrpark der ESD zusammen mit der TU München analysiert.

Weiterlesen …

Einbrecher von Anwohner mit Faustschlag vertrieben

Einbrecher von Anwohner mit Faustschlag vertrieben

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Ein Einbrecher wurde Montagabend, den 6. November, beim Einsteigen in einen Schuppen in Eggenfelden von dem wehrhaften Besitzer und dessen Hund ertappt - und in die Flucht geschlagen. Der Hund des betroffenen Anwohners in der Straubinger Strasse schlug Alarm. Kurz darauf konnte der 58-Jährige an seinem Schuppen im Garten einen Mann sehen, der gerade dabei war, den Schuppen aufzubrechen.

Weiterlesen …

Finanzierungsprobleme der Kommunen bei Ausbau der Bahnstrecke ins Chemiedreieck?

Finanzierungsprobleme der Kommunen bei Ausbau der Bahnstrecke ins Chemiedreieck?

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Davor warnt Heimatabgeordneter im Landtag Günther Knoblauch. SPD-Heimatabgeordneter. Zwar schreite der Ausbau der wichtigen Bahnverbindung ABS 38 ins Chemiedreieck erfreulicherweise voran, dennoch gebe es bei Kommunen entlang der Strecke Vorbehalte, vor allem wenn durch den zweigleisigen Ausbau Eisenbahnquerungen notwendig werden. Dann müssten Kommunen bis zu zwei Drittel der Baukosten tragen, das sich Berichten zufolge auf ein Investitionsvolumen von 25 zu 30 Millionen Euro beläuft. Die Kommunen werden zwar durchschnittlich 50 bis zu 80 Prozent gefördert, müssen aber dementsprechende Verträge zum Bau der Querungen unterzeichnen, bevor die Höhe des Fördersatzes feststeht. Außerdem sind Mehrkosten nicht förderfähig. Dies könne Kommunen vor finanzielle Herausforderungen stellen, warnt Knoblauch.

Weiterlesen …

"Das Lächeln der Phantasie" - Ausstellungseröffnung im Landratsamt Mühldorf

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Am Montagabend, den 6. November, wurde im Foyer des Landratsamts Mühldorf Christine Stettners Ausstellung „Das Lächeln der Phantasie“ feierlich eröffnet. Nach der Begrüßung durch Landrat Georg Huber dankte Gernot Sorgner vom Kunstverein Inn-Salzach in seiner Laudatio der engagierten Künstlerin. Die gebürtige Münchnerin ist wohnhaft in Siegsdorf und wendet viele verschiedene Techniken beim Gestalten ihrer Werke an.

Weiterlesen …