Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal vom 11.11.2018 Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Zeugenaufruf nach Brandstiftung in Waldkraiburg

Zeugenaufruf nach Brandstiftung in Waldkraiburg

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Nach mehreren Brandfällen in Waldkraiburg Dienstagnacht, den 6. November, sucht die Polizei nun nach Zeugen. Unter anderem geriet ein geparkter Mazda in der Porschestraße in Brand. Der Brand konnte durch die alarmierten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr rasch gelöscht werden. Dabei entstand ein geschätzter Sachschaden von 10.000 Euro. Ein weiterer Brandschaden an einem Ford Focus im Bereich der Robert-Bosch-Straße wurde durch den Geschädigten nachträglich bei der Polizeiinspektion Waldkraiburg zur Anzeige gebracht. Der Tatzeitraum ist hier ebenfalls die Nacht von Montag auf Dienstag.

Weiterlesen …

Eggenfelden sorgt bei günstigen Wohnraum vor

Eggenfelden sorgt bei günstigen Wohnraum vor

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Auch die Stadt Eggenfelden sorgt in Sachen günstiger Wohnraum für ihre Bürger vor. Wenn die A94 kommt, wird auch die Stadt Eggenfelden Einzugsbereich von München sein und für steigende Immobilienpreise sorgen. Um dem vorzubeugen, hat der Stadtrat die Einführung des sogenannten Einheimischenmodells bei der Vergabe von Wohnbaugrundstücken beschlossen – und in seiner jüngsten Sitzung die Kriterien für die Vergabe festgelegt, so Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler im Gespräch mit Radio ISW. Das neue Baugebiet an der Karl-Rolle-Straße werde derzeit erschlossen, und von den 16 Parzellen sollen vier im Rahmen des Einheimischenmodells vergeben werden.

Weiterlesen …

Junge Emmertingerin überschlägt sich mit Auto

Junge Emmertingerin überschlägt sich mit Auto

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Eine junge Autofahrerin verlor am Montag, den 6. November, bei Mehring die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überschlug sich. Die 23-Jährige aus Emmerting kam laut Polizei ohne Fremdbeteiligung mit ihrem Fiat auf der Staatsstraße 2108 auf Höhe Mehring Öd nach links auf die Gegenfahrbahn. Beim Versuch, auf ihre Fahrspur zurück zu gelangen, verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet ins Rutschen. Der Fiat kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Straßengraben zum Stehen. Es wurde kein anderer Verkehrsteilnehmer gefährdet oder geschädigt.

Weiterlesen …

Renter-Ehepaar von Rudel Hunden angegriffen

Renter-Ehepaar von Rudel Hunden angegriffen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Am Montagnachmittag, den 6. November, wurde ein Rentner-Ehepaar nahe Burgkirchen von einem Rudel Hunde angegriffen. Der 71-jährige Mann wurde von einem der Hunde in das Sprunggelenk gebissen und verletzt. Wie die Polizei mitteilt, waren der 71-jähriger Burgkirchner und seine 70-jährige Frau mit ihren Fahrrädern auf dem Geh- und Radweg zwischen Gufflham und Magerl unterwegs, als ihnen drei Männer mit circa acht Hunden über den Weg liefen. Obwohl die Männer die Hunde noch zurückhalten wollten, gingen die Tiere das Renterpaar an, wobei einer der Hunde zubiss. Nachdem die Männer von dem Rentner zur Rede gestellt worden waren, reagierten sie uneinsichtig und entfernten sich vom Unfallort.

Weiterlesen …

"Nahversorgungstag Bayern" feiert Jubiläum in Burghausen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Am Montag, den 5. November, feierte der traditionelle Nahversorgungstag Bayern im Burghausen Jubiläum. Die Herausforderungen der Nahversorgung von vielen Seiten beleuchtet und Lösungen angeboten – das schrieb sich auch der "10. Nahversorgungstag", der im Bürgerhaus Burghausen ausgetragen wurde, auf die Fahnen. Um Ideenaustausch soll es in erster Linie gehen, so Christian Hörmann von den Veranstaltern der Beratung und Management GmbH im Gespräch mit Radio ISW. Bei der Fachveranstaltung wurde auch der aktuelle Stand zum Neubau des Salzachzentrums vorgestellt.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …