Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal vom 16.9.2018- Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Kripo ermittelt wegen versuchten Tötungsdelikt gegen Afghanen

Kripo ermittelt wegen versuchten Tötungsdelikt gegen Afghanen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Wegen eines versuchten Tötungsdelikts unter Asylbewerbern in Erding im Landkreis Landshut ermittelt die Kripo. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, gerieten bereits am vergangenen Samstag, den 8. September, zwei 23 und 25 Jahre alte Afghanen mit einem 20-jährigen Somali aneinander. Ursache des Streits waren wohl unterschiedliche Aufassungen, was Hygiene in der Toilette in ihrer Unterkunft „zum Lohfeld“ bedeutet. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde der Somalier von einem der Täter zu Boden gebracht und massiv gewürgt, während der zweite Mann mit den Füssen auf das Opfer eintrat. Nur mit großer Mühe konnten die Kontrahenten durch Helfer voneinander getrennt werden. Der Somalier musste mit Verletzungen, unter anderem im Halsbereich, in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Weiterlesen …

Zwei Personen lebensgefährlich verletzt auf B12

Zwei Personen lebensgefährlich verletzt auf B12

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Lebensgefährlich verletzt wurden am Montag, den 10. September, zwei Personen bei einem Verkehrsunfall auf der B12 im Raum Kirchdorf am Inn. Laut Polizei kam es um 9.10 Uhr bei einem Überholmanöver bei Seibersdorf zu einem folgenschweren Zusammenstoß. Ein 43-jähriger Auto-Fahrer aus Palling fuhr zusammen mit seiner 40-jährigen Ehefrau in Richtung Passau. Auf Höhe der Parkplätze bei Seibersdorf überholte er eine Kolonne - trotz Gegenverkehr. Er rammte einen entgegenkommenden Sattelschlepper frontal. Der Fahrer und seine Ehefrau wurden bei dem Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Salzburger Klinikum geflogen. Seine Frau wurde in das KH Braunau gebracht. Der 52-jährige Lkw-Fahrer und seine 51-jährige Beifahrerin, beide aus Ungarn, blieben unverletzt.Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 150000 Euro.

Weiterlesen …

Erste Anzeigen nach PFOA-Skandal

Erste Anzeigen nach PFOA-Skandal

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Der PFOA-Skandal in Altötting flaut auch weiterhin nicht ab: Jetzt kommen die ersten Anzeigen betroffener Bürger. Das nahm der SPD-Verbraucherschützer Florian von Brunn zum Anlass, der CSU wiederum eine Verharmlosungsstrategie vorzuwerfen: Bewusst haben CSU-Staatsregierung und Behörden über Monate versucht, den PFOA-Skandal zu verharmlosen und zu vertuschen. Dass jetzt erste Bürger Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft stellen, sei völlig verständlich, so von Brunn in einer Pressemitteilung. Unter anderem seien die Ergebnisse der PFOA-Studie geschönt dargestellt worden. Die Taktik sei, dass seitens der Staatsregierung immer nur vom Medianwert gesprochen werde, und nicht vom echten Mittelwert.

Weiterlesen …

Burghausen reagiert auf Klagen über Lärmbelästigungen

Burghausen reagiert auf Klagen über Lärmbelästigungen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Über Lärmbelästigungen durch die Konzerte am Bichl und auf der Burg in Burghausen gabe es nur wenige Beschwerben - trotzdem soll dem Übel entgegengewirkt werden. Auf eine tnsprechende Nachfrage von Stadtrat Franz kammhuber sagte Bürgermeister Hans Steindl in der Sitzung des Hauptausschusses, man wolle bei den Bichl-Konzerten nicht - wie gewünscht - über eine Ausweitung, sondern über eine Reduzierung nachdenken. Bei den Veranstaltungen im Rahmen des Burghauser Konzertsommers gebe es die Überlegung, im Vorfeld regulierend einzugreifen.

Weiterlesen …

Per Fernzugriff auf Laptop Geld ergaunert!

Per Fernzugriff auf Laptop Geld ergaunert!

von Christoph Pleininger (Kommentare: 0)

Wieder war es ein Telefonbetrügertrick, der dieses Mal einen 43-Jährigen aus Hebertsfelden traf: Der Anruf kam von einem vermeintlichen Mitarbeiter der Firma Microsoft, der ihm in englischer Sprache über Probleme an dessen PC hingewiesen hat. Der Hebertsfeldener gab hierauf einen Fernzugriff auf seinen Laptop frei und sollte kleinere Eurobträge an Microsoft überweisen. Diese Überweisungen wurden jedoch durch die bislang unbekannten Täter so verfälscht, dass diese weitere iTunes-Karten im Wert von etwa 360 Euro kaufen konnten.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …