Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal KW 45/2017 - Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

BRK: 1037 Liter Blut gespendet

BRK: 1037 Liter Blut gespendet

von Christoph Pleininger (Kommentare: 0)

33 Blutspender wurden beim BRK-Kreisverband Altötting geehrt.

Weiterlesen …

Sanierung oder Neubau? Die Kosten beim Waldbad müssen abgewogen werden

Sanierung oder Neubau? Die Kosten beim Waldbad müssen abgewogen werden

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Um den Erhalt des Waldkraiburger Waldbads ging es am Dienstag, den 14. November, bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Waldbad Waldkraiburg. Wie Waldkraiburgs Bürgermeister Robert Pötzsch im Rahmen der Veranstaltung im Gespräch mit Radio ISW sagte, habe man in den letzten eineinhalb Jahren versucht, das alte Waldbad zu erhalten. Die Sanierung werde einige Millionen Euro kosten. Daher stehe man gerade mit Ingenieursbüro in Kontakt, um zu eruieren, wie eine Sanierung bewerkstelligt werden könne.

Weiterlesen …

Lebhafte Diskussionen bei der PFOA-Info-Veranstaltung in Emmerting

Lebhafte Diskussionen bei der PFOA-Info-Veranstaltung in Emmerting

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Bei der Infoveranstaltung am Dienstag, den 14. November, zu den Ergebnissen der PFOA-Studie, zum Sachstand ADONA und perfluorierte Substanzen in Emmerting gab es lebhafte Diskussionen. Neben Bürgermeister Stefan Kammergruber standen Dr. Franz Schuhbeck vom Gesundheitsamt Altötting und Dr. Hermann Fromm, Toxikologe vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit den zahlreich in der Schulturnhalle erschienenen Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Auf die Frage, wie eine Belastung mit krebserregenden Stoffen wie PFOA künftig in der Region zu vermeiden sei, ging Hermann Fromm ein. Vorausgesetzt, die Quellen werden dauerhaft geschlossen und dadurch keine zusätzliche Belastung erzeugt, werde sich die PFOA-Konztentration im Organismus in kommenden Jahren deutlich abgebaut haben.

Weiterlesen …

Sandra Bubendorfer-Licht wieder in FDP-Landesvorstand gewählt

Sandra Bubendorfer-Licht wieder in FDP-Landesvorstand gewählt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Neben der programmatischen Diskussionen standen auf dem Parteitag in Amberg die Neuwahlen des Landesvorstands auf dem Programm. Die Mühldorfer Kreisvorsitzende, stellvertretende Bezirksvorsitzende der FDP in Oberbayern und Kreisrätin Sandra Bubendorfer-Licht wurde wieder in den Landesvorstand gewählt, und zwar mit dem besten Ergebnis aller Bezirke. Sie empfinde die Wahl als große Ehre und wolle weiter das liberale Netzwerk zwischen den Bezirken und Regionen stärken, so Bubendorfer-Licht in ihrer Vorstellungsrede.

Weiterlesen …

Emmerting wurde nicht über PFOA-Studie informiert

Emmerting wurde nicht über PFOA-Studie informiert

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Gemeinde Emmerting wurde von den Ergebnissen der PFOA-Studie nicht in Kenntnis gesetzt. Das bestätigte Bürgermeister Stefan Kammergruber gegenüber Radio Inn-Salzach-Welle. Aufklärung der Sachlage erhofft sich Kammergruber von der Informationsveranstaltung am Dienstag, den 14. November, in der Schulturnhalle in Emmerting.

Weiterlesen …