Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal 15.4.2018- Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Böschungsbrand an der Salzach

Böschungsbrand an der Salzach

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Feuerwehr musste am Mittwochnachmittag, den 11. April, zu einem Böschungsbrand an der Salzach ausrücken. Ein Spaziergänger teilte über Notruf mit, dass ein Feuer in einem Waldstück am Salzachhang in Burghausen ausgebrochen ist. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drohte der Brand sich rasch auszubreiten, deshalb wurde Großalarm für die Feuerwehren ausgelöst, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Einsatzkräfte konnten mit Wasser aus der Salzach das Feuer in kurzer Zeit unter Kontrolle bringen und so einen größeren Brand verhindern.

Weiterlesen …

Exhibitionist mit roter Perücke in Altötting unterwegs

Exhibitionist mit roter Perücke in Altötting unterwegs

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Der 60-jährige Altöttinger wurde am Dienstag, den 10. April, von der Polizei am Straßenrand gegenüber dem Altöttinger Bahnhof angetroffen. Bekleidet war der alkoholisierte Mann nur mit einem pinken T-Shirt und einer roten Perücke. Sein Unterleib war gänzlich unbedeckt. Nachdem der betrunkene Mann von der Polizei angesprochen worden war, flüchtete er, konnte jedoch nach kurzer Zeit eingeholt und festgenommen werden.

Weiterlesen …

Tittmoning verbietet Glyphosat auf städtischen Flächen

Tittmoning verbietet Glyphosat auf städtischen Flächen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Stadt Tittmoning verbietet Glyphosat und bestimmte Neonicotinoide. Das kommunale Verbot wurde in der letzten Stadtratssitzung mit drei Gegenstimmen beschlossen. Auf den 22 Hektar landwirtschaftlicher Fläche, die der Stadt gehören und an Bauern verpachtet werden, dürfen nun diese Stoffe nicht mehr ausgetragen werden. Die Pachtverträge sollen dementsprechend geändert werden.

Weiterlesen …

Warnstreiks im öffentlichen Dienst übertreffen Erwartungen

Warnstreiks im öffentlichen Dienst übertreffen Erwartungen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Ver.di Rosenheim zieht eine positive Bilanz aus den Streiks im öffentlichen Dienst. Wie die Bezirksverwaltung mitteilt wurden die Erwartungen aus den ersten Warnstreiks für die dritte Verhandlungsrunde im öffentlichen Dienst, die am Dienstag, den 10. April unter anderem auch in Einrichtungen in Wasserburg, Burgkirchen und Mühldorf am Inn stattfanden, mehr als erfüllt. Bestreikt wurden hier die RoMed Klinik Wasserburg, die Inn-Salzach-Klinik Wasserburg, der Bauhof Burgkirchen und die Kreisklinik Mühldorf mit Klinik Haag. Grund für den hohen Andrang sei das Verhalten der Arbeitgeber in dieser Tarifrunde, die es in den letzten beiden Verhandlungsrunden abgelehnt haben, ein Angebot auf die Forderung der Gewerkschaft ver.di zu machen.

Weiterlesen …

33-jähriger Waldkraiburger wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht

33-jähriger Waldkraiburger wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Schon wieder steht ein Mann wegen schwerem sexuellen Missbrauch eines Kindes vor Gericht. Am Dienstag kommender Woche, 17. April, muss sich der Mann vor dem Landgericht Traunstein der Anklage, seine erst 11 Jahre alte Stieftochter im Jahr 2016 mehrfach sexuell missbraucht zu haben, stellen. Gemäß Anklageschrift soll er nachts im Badezimmer des Familien-Wohnhauses in Burgkirchen an dem Kind sexuelle Handlungen vorgenommen haben.

Weiterlesen …