Einbruch vom letzten November aufgeklärt!

von Pia Klinkhart (Kommentare: 0)

Nach Angaben der PI Mühldorf handelt es sich bei dem Täter um einen 22jährigen Ungarn. Wie berichtet ereignete sich der Einbruch im November. Damals wurde ein Fenster des Pfarrbüros in Niederbergkirchen gewaltsam aufgedrückt. Vermutlich gestört durch die Rückkehr eines Mitarbeiters flüchteten die Täter ohne Beute. Aufgrund einer gesicherten Spur konnte einer der Täter ermittelt werden. Dieser wurde bei einem anderen Einbruch im April mit anderen Tätern zusammen festgenommen. Bei der Durchsuchung ihres Pkw wurden im Luftfilter ca. 200 Münzen, 50 Schmuckstücke sowie 5000.- Euro in bar aufgefunden. Diese Gegenstände stammten aus einem weiteren Raub. Zudem werden die Männer verdächtigt im Bereich Augsburg mehrere Pfarrbüros heimgesucht zu haben. Alle vier Personen befinden sich jetzt in Untersuchungshaft.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte rechnen Sie 2 plus 1.
 
Login