Erdöl-Vorkommen im Ampfinger Sandstein ausgemacht

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Bei einer dauerhaften Förderung rechnet die RDG mit einer möglichen Fördermenge von etwa 560.000 Tonnen – das ist in etwa nochmal so viel, wie bereits bei früheren Projekten aus dem Ampfinger Sandstein gefördert wurde.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte addieren Sie 7 und 9.
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …