Es bleibt dabei: "Aus" für das Tierheim Raitenhaslach

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Eine dadurch notwendige Erweiterung des Tierheims Eisenfelden würde die Stadt, so Bürgermeister Hans Steindl, mit 100.000 bis 150.000 Euro bezuschussen. Die Gegebenheiten beim Tierheim Eisenfelden seien ideal. Es verfüge über festes Personal, die Finanzierung sei gesichert, es bestünden ausreichend ERweiterungsflächen und Parkplätze, und das Umfeld sei keinerlei Lärmbeläsigung ausgesetzt.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte addieren Sie 9 und 6.
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …