Fall von "Webcam Kinder-Sex-Toursimus" vor Gericht

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Das Argument der Staatsanwaltschaft: Aufgrund der Einflussmöglichkeiten macht sich der Kunde genauso strafbar wie derjenige, der das Kind missbraucht.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte addieren Sie 9 und 6.
 
Login