20000 Euro für die Notfallmedizin

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Das zweite Notarztfahrzeug wird ehrenamtlich von Ärzten und Sanitätern besetzt. Dieser so genannte Hintergrundnotarztdienst schließt in Burghausen sowie im Landkreis eine wichtige ärztliche Versorgungslücke bei sich überschneidenden, zeitgleichen Notarzteinsätzen sowie bei größeren Schadensereignissen.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Was ist die Summe aus 9 und 9?
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …