Landkreis Mühldorf will Wohnungsbau mit Zinszuschüssen unterstützen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Auf die Tagesordnung kam das Thema sozialer Wohnungsbau aufgrund eines Antrags der SPD-Kreistagsfraktion. Sie fordert, dass der Landkreis entweder selbst, über die Kreiswohnbaugesellschaft oder eine neue Gesellschaft bezahlbare Mietwohnungen errichten lässt. Dafür sollen jährlich rund zehn Prozent des Haushaltsüberschusses oder ein Punkt der Kreisumlage aufgewendet werden.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte addieren Sie 1 und 5.
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …