Nach dem Alz-Unglück in Garching vom letzten Sommer wurde der junge Mann zu einer Haftstrafe verurteilt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Wie berichtet, musste sich der 28-jährige Mann dafür verantworten, im August 2017 in Garching an der Alz in alkoholisiertem Zustand mit seinem Auto eine Böschung zum Alzufer hinab gestürzt und in eine Gruppe feiernder Jugendlicher gerast zu sein. Dabei kam ein 15-jähriges Mädchen ums Leben, weitere sechs Jugendliche wurden teils schwer verletzt.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte rechnen Sie 6 plus 3.
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …