Platz 5 für Jonas Folger beim Saisonauftakt der Moto 3

von Sabrina Nebauer (Kommentare: 0)

Der Schwindegger Jonas Folger ist am Wochenende beim Saisonauftakt der Motorrad-WM nur knapp am Podium vorbei gefahren. Auch der 16-jährige Newcomer Philipp Öttl aus Ainring hat sich gut verkauft. Wegen Schwierigkeiten mit seiner Rennmaschine reichte es für Folger in Katar am Ende nur für Platz fünf. Zwar konnte sich der Mitfavorit auf die Weltmeisterschaft zusammen mit vier anderen Fahrern vom Feld absetzen, am Ende aber nicht um den Sieg mitkämpfen. Der Ainringer Philipp Öttl fuhr bei seinem zweiten WM-Rennen auf Platz 17.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Was ist die Summe aus 7 und 3?
 
Login