Rasante Verfolgungsfahrt mit der Polizei

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Bei einer Verkehrskontrolle reagierte der 25-Jährige nicht auf Anhaltesignal und Lichthupe der Polizeibeamten. Auch das Blaulicht und das Martinshorn waren für ihn kein Grund anzuhalten. Vielmehr drückte er auf das Gas und raste davon, wobei er mehrmals das Rotlicht missachtete und innerhalb der Ortschaft eine Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h erreichte. Die Polizei konnte ihn schließlich in einer Sackgasse stellen, wo er an einem Maschendrahtzaun hängen blieb.
Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren unter Alkoholeinfluss ohne Fahrerlaubnis wird nun gegen den Irrfahrer ermittelt.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte rechnen Sie 6 plus 1.
 
Login