Schulenergiesparmeisterschaft im Landkreis Altötting

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Nach einer Bestandsaufnahme in den teilnehmenden Schulen sollen dort zu Beginn des Schuljahres so genannte Energiewarte gewählt werden, die für das aktive Energiesparen in der Klasse verantwortlich sind und als Multiplikatoren dienen sollen. Von den bis zum Ende des Schuljahres eingesparten Energie- und Wasserkosten erhalten die teilnehmenden Schulen 30 Prozent.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte addieren Sie 2 und 6.
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …