"Spiel.Werk" Ansbach erhält Inszenierungspreis

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Den Darstellerpreis erhalten in diesem Jahr Michaela Weingartner und Franz-Xaver Zeller gemeinsam. Dotiert ist er mit insgesamt 1500 Euro, vergeben wird er durch den Landkreis Rosenheim. Die beiden jungen Schauspieler erzählten mit „Wasserstoffbrennen“ von Leon Engler in der Regie von René Oltmanns eine Geschichte von den Anfängen einer Liebe bis zum Tod.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Was ist die Summe aus 9 und 7?
 
Login
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …