Toter und Schwerverletzte bei Unfall im Landkreis

von Pia Klinkhart (Kommentare: 0)

Zu dem Unfall ist es auf der Staatsstraße von Burgkirchen nach Mehring gekommen. Ein mit vier Personen besetzter PKW geriet beim Überholen in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem LKW.
Der Autofahrer musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden und wurde mit schweren Verletzungen in die Klinik nach Traunstein eingeliefert. Zwei weitere Insassen im Pkw wurden von Ersthelfern befreit. Einer davon wurde mit einem weiteren Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen. Für den vierten Insassen im Auto, einem 26-jährigen aus Bulgarien, kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Lkw wurde ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert.
Die Staatsanwaltschaft hat zur genauen Unfallklärung ein Gutachten in Auftrag gegeben. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich schwierig, die Staatsstraße musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden.

Zurück

Jetzt registrieren und die Beiträge kommentieren
Bitte rechnen Sie 8 plus 3.
 
Login