Nachrichten aus dem ISW Land

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Schnelles Internet für Garching

Schnelles Internet für Garching

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

In Garching an der Alz können nun knapp 700 Haushalte schneller im Internet surfen. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt damit auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde. Möglich macht dies ein neu verlegtes Glasfaserkabel, das von der Telekom mit einem neuen Verteiler mit moderner Technik ausgestattet, aufgestellt wurde. Damit hat der Breitbandausbau im Rahmen des ersten Förderverfahrens, das im März 2016 begann, mit einem Jahr Verspätung seinen Abschluss gefunden.

Weiterlesen …

Blühende Oasen in Schönberg - Mustergültig für ganz Bayern

Blühende Oasen in Schönberg - Mustergültig für ganz Bayern

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Mehr Lebensraum für Bienen und Insekten und zugleich eine Bereicherung der Landschaft - das wurde beispielhaft in der Gemeinde Schönberg umgesetzt. Zuletzt wurden die blühenden Flächen der Öffentlichkeit vorgestellt. Umweltminister Dr. Marcel huber sprach von einem Projekt mit bayernweitem Vorbildcharakter. Es enstpreche voll der Zielsetzung des von ihm kürlich gestarteten Blühpakts Bayern, so Huber.

Weiterlesen …

Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Niedertaufkirchen

Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Niedertaufkirchen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Glück im Unglück hatte zuletzt eine 18- jährige Frau aus Töging, die sich mit Ihrem Fiat Panda auf der Kreisstrasse MÜ 47 auf Höhe Thal überschlug. Das Auto kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Dabei verletzte sich die Junge Frau nur leicht. Sie wurde ins Klinikum Altötting vorsorglich eingeliefert.

Weiterlesen …

Rudolf Beuerlein aus Mühldorf wird vermisst

Rudolf Beuerlein aus Mühldorf wird vermisst

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Seit Freitag, den 13. Juli, wird der 74-jährige Rudolf Beuerlein aus Mühldorf gesucht. Er hat am Nachmittag sein Seniorenheim in Mühldorf verlassen und ist seit dem abgängig. Rudolf Beuerlein wurde zuletzt im Globus-Warenhaus gesehen. Eine großräumige Suchaktion verlief bislang erfolglos. Hier die Beschreibung des Mannes:

Weiterlesen …

32-Jähriger kracht mit Auto gegen zwei Bäume und überschlägt sich

32-Jähriger kracht mit Auto gegen zwei Bäume und überschlägt sich

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Unter Alkoholeinfluss baute am Donnerstagabend, den 12. Juli, ein 32-jähriger Pleiskirchner in Töging einen spektakulären Verkehrsunfall. Er war mit seinem Audi auf der Kreisstraße AÖ 1 in Töging unterwegs und kam aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kurz vor dem Kreisverkehr in einer Rechtskurve von Fahrbahn ab, prallte gegen zwei Bäume und überschlug sich. Der Fahrer und der Beifahrer wurden dabei nicht verletzt. Da der Fahrzeugführer alkoholisiert war, wurde eine Blutentnahme bei ihm im Krankenhaus durchgeführt.

Weiterlesen …

Umstritten: 22 Millionen für das Gymnasium Waldkraiburg

Umstritten: 22 Millionen für das Gymnasium Waldkraiburg

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Umstritten war am Donnerstag, den 12. Juli, im Mühldorfer Kreistag die vorgesehene Generalsanierung und Erweiterung des Waldkraiburger Gymnasiums mit einem Kostenvolumen von rund 22 Millionen Euro. Der Waldkraiburger Bürgermeister Robert Pötzsch warnte davor, sich schon jetzt auf diese Maßnahme festzulegen. Stellvertretender Landrat Alfred Lantenhammer verwies dagegen auf die Aufgabe des Landkreises, bestmögliche Voraussetzungen für die Bildung zu schaffen. Auch der wegen der geburtenstarken Jahrgänge zu erwartende Anstieg der Schülerzahlen müsse berücksichtigt werden.

Weiterlesen …

Leichfund in einem Wohnhaus in Taufkirchen an der Vils

Leichfund in einem Wohnhaus in Taufkirchen an der Vils

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Polizei entdeckte am Donnerstagabend, den 12. Juli, zwei Leichen in einem Wohnhaus in Taufkirchen an der Vils. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern mitteilt, wurden in dem Einfamilienhaus zwei männliche Leichen aufgefunden. Ersten Erkenntnissen nach tötete bereits vor längerer Zeit ein 55-Jähriger seinen 81-jährigen Vater und richtete sich später selbst. Nachdem aus einem Wohnanwesen in der Tulpenstraße starker Verwesungsgeruch gedrungen und der Bewohner seit Wochen nicht mehr gesehen worden war, verständigten Nachbarn gegen 21.15 Uhr die Polizei; die fand den 81-jährigen Wohnungsinhaber tot auf. Der Leichnam wies deutliche Spuren von Gewalteinwirkung auf.

Weiterlesen …

Grenzpolizei Burghausen im Einsatz

Grenzpolizei Burghausen im Einsatz

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Vormals wurden sie als Schleierfahnder fündig , jetzt sind sie als Burghauser Grenzpolizisten unterwegs. Und in ihrer neuen Funktion schlugen die Beamten am Donnerstagnachmittag, den 12. Juli, auf den Autohof Frixing an der A 94 nahe Erharting wieder zu und vollzogen einen Haftbefehl gegen den 45-jährigen Fahrer eines Mercedes SUV mit Münchner Kennzeichen, der offenbar nicht das Gefühl hatte, dass Strafzettel wegen Verkehrsvergehen auch für ihn gelten könnten. Die Ansammlung an unbezahlten Bußgeldbescheiden, alle über kleinere Summen, innerhalb eines Jahres war beeindruckend, heißt es von Seiten der Polizei. Daher hat das Amtsgericht Viechtach einen Haftbefehl für 20 Tage Erzwingungshaft in der JVA München erlassen.

Weiterlesen …

Uneinsichtiger Lkw-Fahrer wird in Malgersdorf gestoppt

Uneinsichtiger Lkw-Fahrer wird in Malgersdorf gestoppt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Von der Polizei vorzeitig beendet wurde zuletzt die Fahrt eines uneinsichtigen Lkw-Fahrers in Malgersdorf. Nicht das erste Mal fiel der in Österreich lebende bulgarische Lkw-Fahrer bei Verkehrskontrollen wegen viel zu langen Lenkzeiten auf. Bereits am 3. Juli stellten Beamten der Verkehrspolizei Traustein erhebliche Verstöße in dem Bereich der Sozialvorschriften fest. Nur sieben Tage später ging er der Verkehrspolizei Landshut auf der B20 ins Netz. Wieder mit massiven Lenkzeitüberschreitungen. Täglich wurden zu wenige und zu kurze Ruhezeiten eingebracht.

Weiterlesen …

Bluttat in Altfraunhofen

Bluttat in Altfraunhofen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Zu einer Bluttat ist es am Donnerstag, den 12. Juli, im südlichen Landkreis Landshut gekommen. Nachdem er auf seine Ex-Freundin und deren aktuellen Freund geschossen hatte, nahm sich ein Mann am Vormittag in Altfraunhofen das Leben. Ersten Erkenntnissen nach haben die beiden Opfer, die von den Kugeln nicht getroffen worden waren, die Polizei gerufen. Die Polizei leitete eine umfangreiche Fahndung nach dem flüchtigen Schützen ein. Gefunden wurde er schließlich tot in seinem Auto, das in einem Waldstück abgestellt war.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …