Nachrichten aus dem ISW Land

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

BRK-Kreisverband Altötting ehrt Erste-Hilfe-Ausbilder

BRK-Kreisverband Altötting ehrt Erste-Hilfe-Ausbilder

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Insgesamt waren es 8000 Teilnehmer in zwei Jahren. Sie bringen anderen bei, wie man bei einem Unfall Menschen hilft. Sie machen das ehrenamtlich – abends, unter der Woche oder am Wochenende: Die Erste-Hilfe-Ausbilder beim Roten Kreuz im Landkreis Altötting haben in den vergangenen zwei Jahren rund 600 Kurse gehalten, von Sofortmaßnahmen am Unfallort, Erste Hilfe, Erste Hilfe am Kind bis hin zu Sanitäts-Kursen. Insgesamt kamen so in der Breitenausbildung circa 4000 Unterrichtsstunden zusammen.

Weiterlesen …

Bei Überholmanöver in Gegenverkehr gekracht - 63-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

Bei Überholmanöver in Gegenverkehr gekracht - 63-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Ein missglücktes Überholmanöver forderte am Montag, den 4. Dezember, am späten Nachmittag zwei Schwerverletzte. Ein 63-jähriger Mann aus Ungarn wollte mit seinem Pkw auf der B 12 in Richtung München auf Höhe Seibersdorf einen vor ihm fahrenden roten Kieslaster überholen. Dabei übersah er vermutlich einen 60-jährigen Braunauer, der ihm mit seinem Pkw entgegen kam und in Richtung Braunau fuhr. Es kam zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem beide Fahrzeugführer, die jeweils alleine in ihrem Pkw saßen, schwer verletzt wurden und vom BRK in Krankenhäuser gebracht wurden. Der ungarische Staatsbürger schwebt noch in in Lebensgefahr.

Weiterlesen …

Ministerium bleibt Bei ABS 38 weiter bei seiner Prognose - Günther Knoblauch warnt vor Nachteilen für Wirtschaft in Region

Ministerium bleibt bei ABS 38 bei seiner Prognose - Günther Knoblauch warnt vor Nachteilen für Wirtschaft in Region

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Wie SPD-Heimatabgeordneter im Landtag Knoblauch in einer Pressemitteilung erneut kritisiert, arbeite das Bundesverkehrsministerium bei der Wirtschaftlichkeitsermittlung der Bahnstrecke ins Chemiedreieck mit anderen Zahlen als die Wirtschaft in der Region. Das dürfe unter keinen Umständen zu Nachteilen für die Wirtschaft in der Region führen. In einem Schreiben teilt die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium Dorothee Bär mit, die Kapazitäten seien ausreichend, ein weiterer zweigleisiger Streckenausbau sei daher gesamtwirtschaftlich nicht zu rechtfertigen.

Weiterlesen …

83-Jährige bei Pkw-Crash schwer verletzt

83-Jährige bei Pkw-Crash schwer verletzt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Am Sonntag, den 3. Dezember, verursachte eine 83-jährige Pkw-Lenkerin einen Auffahrunfall in Altötting unweit des Hallenbads und wurde dabei schwer verletzt. Die Burgkirchenerin war auf der Staatsstraße 2107 aus Richtung Kastl unterwegs und wollte auf die Staatsstraße 2550 in Fahrtrichtung Alzgern auffahren, als vor ihr ein 22-jähriger Emmertinger mit seinem Pkw verkehrsbedingt halten musste. Sie bemerkte die Verkehrssituation zu spät und fuhr auf. Die alte Dame kam mit dem BRK schwer verletzt in ein Krankenhaus, der Emmertinger kam mit leichten Verletzungen davon. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 9000 Euro.

Weiterlesen …

Mehrere Verletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus

Mehrere Verletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Bei dem Brand in Mühldorf am Samstagabend, den 2. Dezember, wurde die Wohnungsinhaberin schwer und fünf weitere Hausbewohner leicht verletzt. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilt, war das Feuer im zweiten Obergeschoss des Hauses ausgebrochen. Die Wohnungsinhaberin befand sich noch in der Wohnung und wurde von fünf Hausbewohnern befreit. Sie erlitt schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Weiterlesen …

Waldkraiburger Stadtbücherei künftig als Kinderhort genutzt?

Waldkraiburger Stadtbücherei künftig als Kinderhort genutzt?

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Eine Entscheidung draüber ist noch nicht gefallen. Darauf hat jetzt Bürgermeister Robert Pötzsch hingewiesen. Über eine Verlegung der Bücherei ins Haus der Kultur und die Nutzung der derzeitigen Büchereiräume als Hort gebe es überhaupt noch keine Entscheidung, ließ das Stadtoberhaupt kürzlich in einer Pressemitteilung wissen. Es sei auch keineswegs besondere Eile geboten, so Pötzsch, weil die Betriebserlaubnis für den Hort St. Christophorus in der Diesel-Schule noch bis Ende 2018 läuft.

Weiterlesen …

Bestürzung über Ewald Schurers Tod

Bestürzung über Ewald Schurers Tod

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Der plötzliche Tod des SPD-Bundestagsabgeordneten Ewald Schurer hat auch in den Landkreisen Altötting und Mühldorf Bestürzung und Trauer ausgelöst. Noch am Samstag, den 2. Dezember, hatte Schurer Termine wahrgenommen, am Sonntag fand ihn seine Frau tot im Bett. Auch der Mühldorfer Landtagsabgeordnete Günther Knoblauch konnte die Todesnachricht kaum fassen. In einer ersten Stellungnahme gegenüber Radio ISW sprach Knoblauch von einer tiefen Lücke, die Ewald Schurer hinterlässt.

Weiterlesen …

BRK neuer Träger des Heilig-Geist-Spitals

BRK neuer Träger des Heilig-Geist-Spitals

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Mit dem BRK Kreisverband Altötting bekommt das Heilig-Geist-Spital Burghausen zum 1. Januar 2018 einen neuen Träger. Bürgermeister Hans Steindl lobte im Rahmen der Vertragsunterzeichnung im Burghauser Rathaus die langjährige, vertrauensvolle und souveräne Zusammenarbeit mit dem BRK Kreisverband und bedankte sich für die Übernahme der Trägerschaft. Der Bürgermeister selbst ist in der Vorstandschaft des BRK Kreisverbands. Für Kreisgeschäftsführer Josef Jung gehe mit der Übernahme der Trägerschaft des Altenheims ein Traum in Erfüllung; die Idee dazu sei bereits 1990 geboren worden, als Hans Steindl zum ersten mal zum Bürgermeister gewählt worden war, heißt es in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen …

Mehrere Verkehrstote im Landkreis Altötting

Mehrere Verkehrstote im Landkreis Altötting

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Wie die Burghauser Polizei bekannt gab, starben am Freitagmittag, den 1. Dezember, auf der Kreisstraße AÖ25 im Gemeindegebiet Halsbach auf Höhe Racherting zwei Menschen, ein 84-jähriger Mann und seine gleichaltrige Frau, bei einem Pkw-Crash. Nach ersten Informationen kam aus noch ungeklärter Ursache das ältere Ehepaar von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Zuvor war bereits ein 64-jähriger Emmertinger bei einem Verkehrsunfall in Burghausen tödlich verünglückt.

Weiterlesen …

Der Christkindlmarkt beflügelt auch die Wallfahrt

Der Christkindlmarkt beflügelt auch die Wallfahrt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Auch in der Vorweihnachtszeit kommen jetzt vermehrt Pilgergruppen nach Altötting. Am Freitagnachmittag, den 1. Dezember, wird ein Pilgerzug aus der Diözese Würzburg erwartet, am Samstag, den 2. Dezember, kommen Wallfahrer unter anderem aus dem ostfränkischen Trockau, Buchenbach und Troschenreuth. Für Montag, den 4. Dezember, sind Pilger aus der Schweiz angekündigt. Die Teilnehmer des Diözesanpilgerzugs Würzburg bleiben drei Tage lang in Altötting.

Weiterlesen …