Nachrichten aus dem ISW Land

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Runder Tisch in Waldkraiburg: Weitere Verbesserungen sollen kommen

Runder Tisch in Waldkraiburg: Weitere Verbesserungen sollen kommen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Nach dem Behördengespräch, das am Dienstag, den 12. Juni, in Waldkraiburg stattfand, haben sich die Stadt Waldkraiburg, das Polizeipräsidium Oberbayern-Süd und die Regierung von Oberbayern auf Maßnahmen verständigt, mit denen die Situation in und um die Asyl-Unterkunft zusätzlich verbessert werden soll. Insbesondere die Nachbarschaft profitiere davon, die Sicherheitslage soll weiter optimiert werden und auch die Freiwillige Feuerwehr werde entlastet, heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung. Unter anderem werde die Stadt eine an die Einrichtung angrenzende Grünfläche zur Verfügung stellen, die Polizei prüfe, ob Videoüberwachung eine Option sein könnte.

Weiterlesen …

Amerikanische Handgranate bei Ampfing gesprengt

Amerikanische Handgranate bei Ampfing gesprengt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Eine amerikanische Handgranate wurde am Montag, den 11. Juni, durch die Kampfmittelbeseitigung nahe Ampfing gesprengt. Ein Grundstücksbesitzer im Gemeindebereich Ampfing fand in seinem ausgebaggerten Fischweiher eine amerikanische Handgranate, die vermutlich aus dem Zweiten Weltkrieg stammt.

Weiterlesen …

Viele Beanstandungen bei Kontrollen der Bushaltestellen

Viele Beanstandungen bei Kontrollen der Bushaltestellen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Nach den verstärkten Polizeikontrollen an den Bushaltestellen zieht die Polizei eine ernüchternde Bilanz. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilt, musste von rund 3500 Verkehrsteilnehmern ein knappes Viertel beanstandet werden. In 535 Fällen wurde die zulässige Höchst- beziehugnsweise Schrittgeschwindigkeit überschritten. Kontrolliert wurde über einen Zeitraum von zwei Monaten zwischen März und Mai. Anlass war die besorgniserregende Entwicklung im Bereich der Schulwegunfälle am Beginn des Jahres.

Weiterlesen …

Nach Unfall mit BMW-Erlkönig wertet Polizei Fahrzeugdaten aus

Nach Unfall mit BMW-Erlkönig wertet Polizei Fahrzeugdaten aus

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall nahe Bodenkirchen erhofft sich nun die Polizei Erkenntnisse aus den gespeicherten Fahrzeugdaten, so ein Polizeisprecher. Wie berichtet, war bei dem Unfall mit einem BMW-Erlkönig in der Nacht zum Sonntag, den 10. Juni, eine Frau ums Leben gekommen. Das Auto war samt dem 37-jährigen Fahrer und der 53-jährigen Beifahrerin auf der Strecke getestet worden.

Weiterlesen …

Nach Tumulten bittet Polizei um Mithilfe

Nach Tumulten bittet Polizei um Mithilfe

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Für eine rasche und umfassende Aufklärung bittet die Ermittlungsgruppe „Neisse“ um aktive Mithilfe von Zeugen, die Foto-, Video- oder Audioaufnahmen gefertigt haben. Die Kripo Mühldorf hat dafür ein „Medien-Upload-Portal“ zur Verfügung gestellt. Wie berichtet, kam es vergangenen Mittwoch, den 6. Juni, in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Waldkraiburg, ehemals Peters-Gebäude, zwischen Bewohnern einerseits und Sicherheitspersonal und Polizeibeamten andererseits zu tumultartigen Auseinandersetzungen.

Weiterlesen …

Sturzflug über Kiegrubeneinfahrt - Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall

Sturzflug über Kiegrubeneinfahrt - Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Einen Sturzflug über eine Kiesgrubeneinfahrt machte am Sonntag, den 10. Juni, bei Falkenberg ein 67-jähriger Motorradfahrer. Der Motorradfahrer aus Waldkraiburg war die Kreisstraße PAN 38 von Schönau in Richtung Zell unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve kam er alleinbeteiligt nach rechts in den Straßengraben. Dort fuhr er gegen ein Kanalrohr wodurch er abhob und über eine angrenzende Kiesgrubeneinfahrt flog. Der Motorradfahrer landete anschließend im Straßengraben.

Weiterlesen …

Neue Runde Problemmüllsammlung im Landkreis Altötting

Neue Runde Problemmüllsammlung im Landkreis Altötting

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Am Montag, den 11. Juni, startet im Landkreis Altlötting die zweite Problemmüllsammlung dieses Jahres. Bis Montag, den. 18. Juni, werden alle Gemeinden im Landkreis angefahren, um vor Ort Problemmüll einzusammeln. Zum Problemmüll zählen unter anderem Altmedikamente, Batterien aller Art, Fotochemikalien, Holzschutzmittel, Lösungsmittel, Quecksilber, Säuren und Laugen.

Weiterlesen …

Zwei tödliche Verkehrsunfälle in der Region

Zwei tödliche Verkehrsunfälle in der Region

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Am Samstagvormittag, den 9. Juni, übersah eine junge Autofahrerin bei Wasserburg an einem unbeschrankten Bahnübergang an der Strecke Mühldorf-Rosenheim einen Regionalzug. Der Pkw wurde mehrere Meter durch den Zug mitgeschleift, die Autofahrerin aus dem Landkreis Rosenheim starb noch an der Unfallstelle. Personen im Zug wurden nicht verletzt. Und bei Bodenkirchen wurde eine 53-jährige Frau ebenfalls bei einem Unfall getötet. Dabei verlor ein 37-jähriger Autofahrer in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen mehrere Bäume.

Weiterlesen …

Gruppe von Rinder machen nächtlichen Ausflug

Gruppe von Rinder macht nächtlichen Ausflug

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Sonntagnacht, den 10. Juni, machte eine Gruppe von Rindern einen kilometerlangen Ausflug von Traxl im Kreis Ebersberg bis nach Steinhöring. Wie die Polizei Ebersberg mitteilt, haben sich die acht Tiere aus bislang unbekanntem Grund erschrocken und brachen deshalb durch den Zaun der Weide.

Weiterlesen …

Günther Knoblauch wirft Markus Söder Falschinformation bei Verkauf von GBW-Wohnungen vor

Günther Knoblauch wirft Markus Söder Falschinformation bei Verkauf von GBW-Wohnungen vor

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

In einer Pressemitteilung wirft der SPD-Landtagsabgeordnete dem damaligen Finanzminister und jetzigem Ministerpräsidenten Söder vor, 2013 den Landtag beim Verkauf von 33.000 GBW-Wohnungen an das private Konsortium Patrizia falsch informiert zu haben. Damals haben Söder und Horst Seehofer angegeben, von der EU-Kommission zum Verkauf gedrängt worden zu sein. Nun lege ein Schreiben der EU-Kommission aus dem Jahr 2013 nahe, dass der Freistaat die Wohnung doch hätte selbst kaufen können.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …