Nachrichten aus dem ISW Land

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Radfahrer lebensgefährlich verletzt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Bei einem Unfall in Traunreut ist ein Radfahrer am Freitagnachmittag, den 24. November, lebensgefährlich verletzt worden. Der 85-Jährige hatte laut Polizei die Vorfahrt eines 21-jährigen BMW-Fahrers missachtet. Er wurde von dem Pkw erfasst und über die Motorhaube auf die Straße geschleudert. Rettungskräfte brachten den 85-Jährigen zunächst mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen ins Klinikum nach Traunstein.

Weiterlesen …

Tödlicher Unfall auf der B12

Tödlicher Unfall auf der B12

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Ein tödlicher Unfall hat sich am Sonntagmorgen, den 26. November, auf der B12 bei Simbach am Inn ereignet. Laut Polizei war ein 38-Jähriger aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Skoda von der Straße abgekommen. Der Wagen durchbrach einen Wildschutzzaun und überschlug sich mehrfach. Der Mann wurde aus seinem Pkw geschleudert, er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Weiterlesen …

Altöttinger Christkindlmarkt startet auf dem Kapellplatz

Altöttinger Christkindlmarkt startet auf dem Kapellplatz

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Am Samstag, den 25. November, beginnt der traditionelle Altöttinger Christkindlmarkt auf dem Kapellplatz. Im stimmungsvollen Ambiente zieht der Weihnachtsmarkt im „Herzen Bayerns“ auf dem Rundplatz, umrahmt von Kirchen, Rathaus und Kongregationssaal, jährlich rund 200000 Besucher an. 70 ausgewählte Fieranten bieten zahlreiche Angebote speziell für Kinder und ein Musikprogramm. Als zusätzlicher Glanzpunkt erstrahlt der Marienbrunnen mit seiner pyramidenförmigen Glasverkleidung im Zentrum des Christkindlmarktes. Offizielle Eröffnung mit Nikolaus findet am 1. Dezember um 17.45 Uhr statt.

Weiterlesen …

Höcketstaller Stiftung spendet 5000 Euro für bedürftige Kinder im Landkreis Altötting

Höcketstaller Stiftung spendet 5000 Euro für bedürftige Kinder im Landkreis Altötting

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Petra Höcketstaller, die Geschäftsführerin der Karl Höcketstaller GmbH und Vorstand der Karl und Helga Höcketstaller Stiftung, überreichte Landrat Schneider den Spendenscheck. Wie Markus Huber vom Landratsamt Altötting auf Nachfrage von Radio ISW angab, werde das Geld für notleidende und hilfsbedürftige Kinder im Landkreis verwendet. Bezuschusst werden unter anderem Schulausflüge, Mittagsbetreuung, Schulgrundausstattung, Winterbekleidung oder auch mal Geschenke zu Weihnachten. Dabei lege das Landratsamt besonderen Wert darauf, das nur wirklich bedürftige Familien das Geld bekommen.

Weiterlesen …

"Therapeutische Angebote für Flüchtlinge"

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Das Projekt „Therapeutische Angebote für Flüchtlinge“ wurde am Freitag, den 25. November, in Mühldorf am Inn vorgestellt. Seit dem 1. September 2017 sorgen „Therapeutische Angebote für Flüchtlinge“ - kurz TAFF für eine Betreuung der Flüchtlinge, die unter den psychischen Belastungen leiden. Dabei können sich die Flüchtlinge an die Kontakt- und Koordinierungsstelle wenden. Aber auch die Mitarbeiter gehen auf die Flüchtlinge zu.

Weiterlesen …

Fund einer Frauenleiche bei Schnaitsee - Tatverdächtiger festgenommen

Fund einer Frauenleiche bei Schnaitsee - Tatverdächtiger festgenommen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Nach dem Fund einer Frauenleiche am Mittwochnachmittag, den 23. November, in einem Waldstück bei Schnaitsee wurde bereits einen Tag später ein Tatverdächtiger festgenommen. Die unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein zügig eingeleiteten Ermittlungen der Kripo Traunstein führten schnell zu Ergebnissen. Die Spurensicherung vor Ort brachte Indizien hervor, die auf ein Gewaltdelikt und die gewaltsame Tötung der 53-jährigen Frau aus Altmarkt durch ihren 20-jährigen Sohn hinweisen. Bereits am Nachmittag gelang es Einsatzkräften der Zivilen Einsatzgruppe Rosenheim, den jungen Mann festzunehmen. Dieser hat mittlerweile eingeräumt, seine Mutter umgebracht zu haben.

Weiterlesen …

Paralymicssiegerin Verena Bentele zu Gast in Erharting

Paralymicssiegerin Verena Bentele zu Gast in Erharting

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die zwölffache Paralympicssiegerin und Behindertenbeauftragte der Bundesregierung Verena Bentele wird Freitagabend, den 24. November, im Rahmen des Sozialforums zusammen mit dem Heimatabgeordneten im Bundestag Stephan Mayer in Erharting zu Gast sein. Thema des Forums ist die Beteiligung von Menschen mit Behinderungen – unter der Motto: Nichts über uns – ohne uns! Die 1982 geborene Biathletin und Langläuferin ist von Geburt an blind und somit die erste Behindertenbeauftragte, die selbst eine Behinderung hat. Studiert hat sie Literatur- und Sprachwissenschaften.

Weiterlesen …

HIV-Test-Woche 2017 startet mit Ausstellung im Lichthof des Rathauses Neuötting

HIV-Test-Woche 2017 startet mit Ausstellung im Lichthof des Rathauses Neuötting

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Das Gesundheitsamt Altötting startet die HIV-Test-Woche 2017 mit der Ausstellungseröffnung im Lichthof des Rathauses Neuötting. Die 52 Bilder, gemalt von Schülerinnen und Schülern der Montessori Fachoberschule und der Herzog-Ludwig-realschule Altötting, zeigen teils provokativ, teils informativ die Gefahren von HIV und iwe dennoch ein gutes Leben ein gutes Leben mit dem Virus möglich ist.

Weiterlesen …

84-Jährige prallt mit Pkw frontal gegen Sattelzug und wird schwer verletzt

84-Jährige prallt mit Pkw frontal gegen Sattelzug und wird schwer verletzt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Simbacherin fuhr am Donnerstagmorgen, den 23. November, bei der Einschleifung auf die falsche Spur, da sie vermutlich in Richtung Passau in die B12 einbiegen wollte. Dort stieß sie zunächst mit einem Lkw einer Passauer Firma, der von einem 51-jährigen Fahrer gelenkt wurde, zusammen. Der Pkw wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und prallte dort mit der Front seitlich gegen einen Satttelzug eines 22-jährigen Kroaten. Die Frau war im stark beschädigten Pkw eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr Simbach unter Einsatz des Rettungsspreitzers befreit.

Weiterlesen …

Nach Unfall auf A94 flüchtiger Lkw-Fahrer gesucht

Nach Unfall auf A94 flüchtiger Lkw-Fahrer gesucht

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Ein bislang unbekannter polnischer Sattelzug fuhr am Donnerstagmorgen, den 23. November, an der Anschlussstelle Mühldorf-Nord auf die A94 in Fahrtrichtung München auf. Ein gleich hinter ihm fahrender 22-jähriger Peugeot-Fahrer aus Mühldorf wechselte sofort auf die rechte Fahrspur, um den Sattelzug zu überholen. Als der Peugeot schon auf gleicher Höhe mit dem Lkw war, zog der Lkw plötzlich vom Beschleunigungsstreifen auf die rechte Fahrspur hinüber, drängte den Peugeot auf die linke Spur wo ein heranfahrenden BMW-Fahrer dem Peugeot nicht mehr ausweichen konnte. Bei Zusammenstoß schleuderten Peugeot und BMW gegen die Mittelleitplanke.

Weiterlesen …