Nachrichten aus dem ISW Land

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Massive Ausschreitungen im Asylbewerberheim Waldkraiburg

Massive Ausschreitungen im Asylbewerberheim Waldkraiburg

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Am Mittwochabend, den 6. Juni, kam es zu massiven Ausschreitungen in der Asylbewerberunterkunft in Waldkraiburg. Auslöser dafür waren Kühlschränke, die auf Anordnung der Regierung von Oberbayern entfernt wurden. Eine 24-Jährige war darüber so aufgebracht, so dass sie mit anderen Bewohnern für Unruhe sorgte. Mit Unterstützung benachbarter Dienststellen konnte die Frau beruhigt werden. Als sie jedoch aufgrund des Vorfalls in eine andere Einrichtung verlegt werden sollte, kam es erneut zur Ausschreitungen, worauf die Polizei Verstärkung in Form der bayerischen Bereitschaftspolizei und der Bundespolizei hinzuzog. Die Unruhestifterin wurde in Gewahrsam genommen. Am Abend heizte sich die Stimmung erneut auf.

Weiterlesen …

Mettenheimer Alleelauf wird zu einem Protestlauf

Mettenheimer Alleelauf wird zu einem Protestlauf

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Am Sonntag, den 10. Juni, kämpfen Laborantinnen vom Nestlé-Labor in Weiding um ihre Arbeitsstellen. Die Läuferinnen werden dabei mit ihren Laborkitteln an den Start gehen, mit einer klaren Botschaft aufgedruckt: "Wir kämpfen gegen die Schließung!" Die Gewerkschaft NGG fordert den kompletten Erhalt des Labors und aller Jobs. Auch SPD-Landtagsabgeordneter Günther Knoblauch hat sich als Vermittler eingeschaltet.

Weiterlesen …

Bremsleitung eines Firmenautos durchgeschnitten

Bremsleitung eines Firmenautos durchgeschnitten

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Bei dem Firmenauto einer Simbacherin wurde eine Bremsleitung vorsätzlich durchgeschnitten. Die 66-Jährige war am Dienstag, den 5. Juni, mit ihrem Firmenfahrzeug im Raum Simbach unterwegs, als sie nachlassende Bremswirkung und ein durchfallendes Bremspedal feststellte. In der Werkstatt, die sie daraufhin aufsuchte, wurde festgestellt, dass die Bremsleitung für die Bremse vorne rechts angeschnitten war. Die Bremswirkung lag noch bei 25 Prozent.

Weiterlesen …

Junger Wasserburger wegen Drogen aus dem Verkehr gezogen

Junger Wasserburger wegen Drogen aus dem Verkehr gezogen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Ein junger Wasserburger wurde am Dienstag, den 5. Juni, wegen Autofahrens unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen. Der 27-Jährige wurde bei einer Verkehrskontrolle angehalten. Dabei stellten die Beamten schnell fest, dass der junge Mann unter Einfluss von Kokain stand und nicht mehr fahrtüchtig war. Zudem besaß er auf seiner Dachterrasse eine bereits ein Meter hohe Cannabispflanze.

Weiterlesen …

Die Wasserburger Radlaktion läuft wieder

Die Wasserburger Radlaktion läuft wieder

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Bereits zum vierten Mal hat in diesem Jahr der Energiedialog Wasserburg 2050, eine Initiative der Stadt, die „Wasserburger Radlaktion“ gestartet. Die gefahrenen Kilometer der Radfahrer in Wasserburg sollen dabei gesammelt und honoriert werden. Ab jetzt hat wieder jeder Sportler die Möglichkeit, mittels Sammelkarten seine Radstrecke anzugeben und diese an verschiedenen Plätzen einzuwerfen. Wie Wasserburgs Bürgermeister Michael Kölbl im Gespräch mit Radio ISW angab, möchte die Stadt damit CO2 einsparen und die Menschen für dieses Umweltthema sensibilisieren.

Weiterlesen …

BINT fordert Ausweitung der Muttermilchuntersuchung

BINT fordert Ausweitung der Muttermilchuntersuchung

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Bürgerinitiative BINT fordert die Muttermilchuntersuchung im Landkreis Altötting auf das gesamte betroffene Gebiet auszuweiten. Die Untersuchung betrifft die Gemeinden Tüßling und Kastl. Der Bürgerinitiative geht das nicht weit genug: In einer Pressemitteilung argumentieren sie, dass vermutlich 44.000 Menschen im Landkreis von der PFOA-Belastung betroffen seien, und damit die Untersuchungen dementsprechend ausgeweitet werden müssten.

Weiterlesen …

Dahlstuhlbran in Polling

Dachlstuhlbrand in Polling

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

9.000 Euro Schaden verursachte Dienstagabend, den 5. Juni, ein Dachstuhlbrand einer Lagerhalle in Polling. Wie die Polizei mitteilt, wurde bei dem Brand neben dem Dach einer Lagerhalle auch ein Behälter für Hackschnitzel beschädigt. Außerdem zog sich eine Person Brandverletzungen an der Hand zu. Zum Großeinsatz rückten kurz nach 18.30 Uhr Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in den Ortsteil Moos aus, nachdem der Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens gemeldet worden war.

Weiterlesen …

Günther Knoblauch lädt Ministerin Huml ein, um über PFOA zu diskutieren

Günther Knoblauch lädt Ministerin Huml ein, um über PFOA zu diskutieren

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Nach der Stippvisite von Umweltminister Marcel Huber im Landkreis Altötting begrüßt Landtagsabgeordneter Günther Knoblauch die Hilfszusagen seitens des Ministeriums. Allerdings sei das Umweltministerium fachlich nicht für das Trinkwasser zuständig, sondern das Gesundheitsministerium. Daher habe er die zuständige Ministerin Melanie Huml eingeladen, sich ein Bild vor Ort zu machen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Landespolitik und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit LGL haben zu lange die Augen vor der Gesundheitsgefahr verschlossen.

Weiterlesen …

Malteser pilgern wieder mit Kranken und Hilfsbedürftigen nach Altötting

Malteser pilgern wieder mit Kranken und Hilfsbedürftigen nach Altötting

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Anmeldungsfrist läuft. Seit 1970 organisieren die Malteser aus ganz Bayern am dritten Sonntag im Juli diese ganz besondere Wallfahrt. Am 15. Juli ist es wieder soweit. Kranke, alte und behinderte Menschen sind zu der kostenlosen Teilnahme eingeladen und können sich noch bis zum ersten Juli bei der Mühldorfer Dienststelle der Malteser anmelden. Für die Betreuung während der Fahrt und in Altötting ist gesorgt. Gehbehinderte Teilnehmer oder Rollstuhlfahrer können zuhause abgeholt werden.

Weiterlesen …

Mehrere hundert Kästen Limonade ungesichert geladen - Lkw aus dem Verkehr gezogen

Mehrere hundert Kästen Limonade ungesichert geladen - Lkw aus dem Verkehr gezogen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

In Neumarkt-St. Veit wurde ein Lkw mit unzureichender Ladungssicherung aus dem Verkehr gezogen. Eine Streife der Polizeiinspektion Mühldorf stellte am Montagabend, den 4. Juni, das Gefährt mit dem 44-jährigen Fahrer aus Rumänien auf der Staatsstraße 2086 stehend fest. Der Lkw mit LA-Kennzeichen hatte mehrere hundert Kästen Limonade geladen. Die Kästen waren aber praktisch nicht gesichert; es waren nur einzeln verteilte Anti-Rutsch-Matten unter den Paletten verlegt, aber keine Gurtsicherung angebracht. Die Kästen kamen so ins Wanken und blieben in der linken Plane des Lkw hängen. Die Ladung ragte aber so weit in die Gegenfahrbahn, so dass die Staatsstraße beidseitig gesperrt werden musste.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …