Nachrichten aus dem ISW Land

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Schüler aus Shanghai zu Besuch in der Region

Schüler aus Shanghai zu Besuch in der Region

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Im Rahmen der langjährigen Schulpartnerschaft zwischen der Berufsschule Pfarrkirchen und dem Berufsbildungszentrum Shanghai befindet sich derzeit wieder eine Gruppe chinesischer Schüler in der Kreisstadt. Von dem Austausch der Kulturen profitieren die Schüler, betont Studienrat Stefan Muschawek von der Beruffschule im Gespräch mit Radio ISW.

Weiterlesen …

Jetzt Ehrenamtskarte beantragen!

Jetzt Ehrenamtskarte beantragen!

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Ehrenamtskarte im Landkreis Rottal-Inn kann ab sofort beantragt werden. Die blaue Karte mit einer Gültigkeit von drei Jahren ist bestimmt für Ehrenamtliche über 16 Jahre, die sich bereits seit zwei Jahren mindestens fünf Stunden pro Woche oder bei Projektarbeiten mindestens 250 Stunden im Jahr freiwillig und unentgeltlich engagieren. Inhaber der Karte erhalten in ganz Bayern zahlreiche Vergünstigungen bei staatlichen Museen und Schlössern.

Weiterlesen …

Vergewaltigung auf Gerner Dult: Mann bekommt zwei Jahre auf Bewährung

Vergewaltigung auf Gerner Dult: Mann bekommt zwei Jahre auf Bewährung

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Ein 20 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Altötting wurde gestern wegen Vergewaltigung und Körperverletzung zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Das Urteil sprach am Dienstag, den 30. Januar, die Jugendkammer des Landgerichts Landshut. Wie berichtet, musste sich der junge Mann dafür verantworten, auf der Gerner Dult in Eggenfelden eine junge Frau gegen ihren Willen sexuell angegangen und vergewaltigt zu haben. Die Aussagen des Angeklagten und des mutmaßlichen Opfer waren weit auseinander gegangen.

Weiterlesen …

Einigung bei Familiennachzug

Einigung bei Familiennachzug "echter Durchbruch"

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Einigung zwischen Union und SPD auf eine Regelung zum Familiennachzug bezeichnet Stephan Mayer als echten Durchbruch. Der Heimatabgeordnete war bei den Verhandlungen federführend eingebunden. Der Nachzug zu subsidiär Schutzberechtigten werde zunächst weiter ausgesetzt und dann in stark begrenztem Umfang für humanitäre Fälle ermöglicht. Das gebe unseren Kommunen die nötige Zeit und Planungssicherheit, um die Mammutaufgabe der Integration zu meistern.

Weiterlesen …

Ingrid Heckner ruft zur Teilnahme an Integrationspreis auf

Ingrid Heckner ruft zur Teilnahme an Integrationspreis auf

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

CSU-Landtagsmitglied Ingrid Heckner ruft zur Teilnahme am Bayerischen Integrationspreis 2018 auf. Zur Teilnahme aufgefordert am Wettbewerb, der unter dem Motto steht „Startklar für Ausbildung und Beruf – Integration in den Arbeitsmarkt“ sind Initiativen aus dem Landkreis Altötting, die sich ehrenamtlich im Bereich Arbeitsmarktintegration engagieren. Die Möglichkeit zu arbeiten sei für eine gelingende Integration von großer Wichtigkeit. Denn Erwerbsarbeit bedeute nicht nur wirtschaftliche Eigenständigkeit, sondern eröffne auch die Möglichkeit zur aktiven Teilhabe an der Gesellschaft, so Heckner.

Weiterlesen …

100 Kontaktpersonen der an TBC erkrankten Schülerin ermittelt

100 Kontaktpersonen der an TBC erkrankten Schülerin ermittelt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

100 Kontaktpersonen der im Oktober an TBC erkrankten somalischen Schülerin konnten vom Gesundheitsamt ermittelt werden. Wie das Landratsamt Altötting mitteilt, ist damit die Umfelduntersuchung abgeschlossen. Im Oktober 2017 war eine junge Frau aus Somalia, die die Berufsintegrationsschule in Unterneukirchen besucht, an offener Lungentuberkulose erkrankt. Bei insgesamt 86 der Kontaktpersonen konnte das Gesundheitsamt bisher einen Bluttest durchführen. Dieser ergab in 13 Fällen ein positives Testergebnis, darunter 12 Personen mit Migrationshintergrund sowie eine an der Schule beschäftigte Person. Bei allen positiv getesteten Kontaktpersonen, die geröntgt wurden, konnte eine Erkrankung an Lungentuberkulose ausgeschlossen werden.

Weiterlesen …

Drei Burghauser wegen versuchten Mordes vor Gericht

Drei Burghauser wegen versuchten Mordes vor Gericht

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Wegen versuchten Mordes stehen am Dienstag, den 30. Januar, drei Burghauser vor dem Landgericht Traunstein. Wie Tobias Dallmayer, Richter am Oberlandesgericht und Pressesprecher auf Nachfrage von Radio ISW erläuterte, wird dem 25-jährigen Deutschen sowie einem 42-Jährigen aus der Russischen Föderation stammenden und einem 41-Jährigen aus Kasachstan stammenden Mann versuchter Mord vorgeworfen. Im April vergangenen Jahres sollen die Männer einem Mann in einer Burghauser Wohnung eine zentral dämpfende Substanz gespritzt haben, was zur Folge hatte, dass der Mann sein Bewusstsein verlor und seine Atmung aussetzte. Das Gravierende an dem Fall sei in der Folge das Verhindern der Rettungsbemühungen von Seiten der Angeklagten gewesen, so Dallmayer.

Weiterlesen …

Kreisumlage im Landkreis Rottal-Inn soll weiter gesenkt werden

Kreisumlage im Landkreis Rottal-Inn soll weiter gesenkt werden

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Gute Nachrichten für die Gemeinden im Landkreis Rottal-Inn: Obwohl die Gesamtinvestitionen des Landkreises im vergangenen Jahr um rund 1,5 Millionen Euro gestiegen sind – von etwa 20.132 Millionen auf rund 21.778 Millionen – will Landrat Michael Fahmüller auch im Jahr 2018 die Kreisumlage senken. Das teilte das Landratsamt Rottal-Inn mit. Geplant ist eine Senkung um 1,5 Prozentpunkte auf dann 46,5%. Damit würde die Kreisumlage innerhalb von drei Jahren um insgesamt 4,5 Prozentpunkte gesenkt werden.

Weiterlesen …

Bei Unfall mit Todefall starb ein 66-jähriger Bochumer

Bei Unfall mit Todefall starb ein 66-jähriger Bochumer

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Bei dem schweren Unfall auf der B588 zwischen Neuötting und Eggenfelden am Montag, den 29. Januar, mit Todesfolge starb ein 66-jähriger Bochum. Nach dem Ermittlungsstand der Polizei kam dieser aus bislang unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und stieß dort mit einem entgegenkommenden Sattelzug aus dem Landkreis Traunstein zusammen, welcher beim Ausweichen von der Fahrbahn abkam. Der 58-jährige Lkw Fahrer wurde mittelschwer und sein Befahrer leicht verletzt.

Weiterlesen …

Start der Blutentnahmen für PFOA-Tests

Start der Blutentnahmen für PFOA-Tests

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Am Dienstag, den 30. Januar, um 8 Uhr, wird im Gesundheitsamt Altötting mit den Blutentnahmen bei Anwohnern aus der Region begonnen. Insgesamt 931 Menschen aus sechs Untersuchungsgemeinden im Landkreis haben sich für das freiwillige Blutmonitoring hinsichtlich des krebserregenden Stoffes Perfluorctansäure (PFOA) gemeldet. Neben PFOA sollen die Proben auch auf sechs weitere perfluorierte Substanzen hin geprüft werden.

Weiterlesen …