Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal KW 30/2017 - Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Urteil im Prozess um Silvester-Mord an Emmertinger Frau gefallen

Urteil im Prozess um Silvester-Mord an Emmertinger Frau gefallen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

So muss der 45 Jahre alte Angeklagte lebenslänglich ins Gefängnis. Zudem hat das Landgericht Passau die besondere Schwere der Schuld bestätigt. Somit kommt der Mörder nicht nach 15 Jahren wieder frei. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 45-Jährige seine 40 Jahre alte Ehefrau am Silvestermorgen 2016 mit einem Messer heimtückisch ermordet hat.

Weiterlesen …

Hilfsprogramm für die vom Sturm betroffenen Waldbauern ausgedehnt

Hilfsprogramm für die vom Sturm betroffenen Waldbauern ausgedehnt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Staatsregierung dehnt das Hilfsprogramm für die von Sturmschäden betroffenen Waldbesitzer aus. Das gab das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bekannt. Für Schäden durch den Gewittersturm „Kolle“ stehen jetzt auch Waldbesitzern außerhalb der Landkreise Passau und Freyung-Grafenau Soforthilfen offen. Das betrifft vor allem auch die Landkreise Altötting und Mühldorf.

Weiterlesen …

Große Notfallübung im Chemiepark Gendorf

Große Notfallübung im Chemiepark Gendorf

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Montagabend, den 18. September, wurde im Chemiepark Gendorf der Ernstfall geprobt. Dabei waren rund 200 Einsatzkräfte vieler Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis Altötting, die die InfraServ-Werkfeuerwehr bei ihrer diesjährigen Hauptübung auf dem Werksgelände unterstützt haben.

Weiterlesen …

Projektpreis für Franz-Liszt-Mittelschule Waldkraiburg

Projektpreis für Franz-Liszt-Mittelschule Waldkraiburg

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Franz-Liszt-Mittelschule Waldkraiburg hat die Auszeichnung „Ausgezeichnetes Praxisprojekt 2017“ erhalten. Ausgezeichnet wurde die Schule von der gemeinnützigen GmbH „Das macht Schule“, die Praxisprojekte an Schulen, die ihren Schülern eine Teilhabe an der Schulentwicklung ermöglichen, unterstützt. Das Waldkraiburger Projekt: „Verantwortungsvoller Umgang mit Medien im digitalen Zeitalter“ erhielt als eines von 19 Projekten in Deutschland den Preis.

Weiterlesen …

Bewerbungsphase für Sparkassen-Energiepreis 2017 endet am 29. September

Bewerbungsphase für Sparkassen-Energiepreis 2017 endet am 29. September

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Mit dem Preis des Landkreises Altötting sollen Beiträge und Engagement zum Klimaschutz gewürdigt werden. Gesucht werden auch heuer kleine und große Projekte, Initiativen oder Technologien zur Energieeinsparung oder Steigerung der Energieeffizienz, zur Erzeugung regenerativer Energien oder zur alternativen Mobilität. Bis zum 29. September können noch Bewerbungen für den Sparkassen-Energiepreis des Landkreises Altötting abgegeben werden.

Weiterlesen …