Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal vom 15.7.2018- Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Mehr Geld für Sport- und Schützenvereine in der Region

Mehr Geld für Sport- und Schützenvereine in der Region

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Die Sport- und Schützenvereine in den Landkreisen Altötting und Mühldorf erhalten mehr Geld. Die staatliche Förderung für die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Altötting steigt im Jahr 2018 erneut an. Die Zuschüsse des Freistaates Bayern erreichen einen neuen Rekordwert von rund 199.500 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ergibt sich ein Plus des Förderbeitrags von rund 5,9 Prozent. Landtagsabgeordneter Dr. Martin Huber begrüßt in einer Pressemitteilung die verbesserte Förderung der Vereine, worüber schließlich Nachwuchsförderung und Sportbetrieb für alle gewährleistet werden könne. Auch die Vereine des Landkreises Mühldorf erhalten mit einer gewährten Summe in Höhe von 171.000 Euro ein Plus.

Weiterlesen …

Sexuelle Belästigung einer 13-jährigen Schülerin

Sexuelle Belästigung einer 13-jährigen Schülerin

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Von einer Gruppe junger Männer sexuell belästigt wurde zuletzt eine 13-Jährige auf ihrer Geburtstagsparty in Kirchdorf. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, kam es zum dem Vorfall bereits am vergangenen Samstagabend am Kirchdorfer Waldsee. Zu der Geburtstag feiernden Gruppe gesellten sich mehrere junge männliche Erwachsene hinzu, die sich bis auf die Unterhose auszogen. Einer aus dieser Gruppe, ein circa 25-Jähriger, begrapschte die 13-jährige am Po und fragte sie, ob sie ihn begleiten möchte.

Weiterlesen …

21-jähriger Motorradfahrer aus Landkreis Altötting schwer verletzt

21-jähriger Motorradfahrer aus Landkreis Altötting schwer verletzt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Ein 21-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Altötting wurde am Dienstagnachmittag, den 10. Juli, bei einem Unfall nahe Rott am Inn schwer verletzt. Laut Polizeimeldung kam der junge Fahrer auf der B15 aus bisher noch ungeklärter Ursache mit seiner Moto Guzzi zu Boden und rutschte in den Gegenverkehr, wo es zum Zusammenstoß mit einem Hyundai- Fahrer aus dem Landkreis Rosenheim kam. Der 21-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen …

Landkreis Mühldorf will Wohnungsbau mit Zinszuschüssen unterstützen

Landkreis Mühldorf will Wohnungsbau mit Zinszuschüssen unterstützen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Auch der Landkreis Mühldorf möchte einen Beitrag leisten zur Ankurbelung des sozialen Wohnungsbaus: Zinszuschüsse sollen gewährt werden, legte der Kreisausschuss fest: An Wohnbaugesellschaften jährlich 30.000 Euro. Eigene Bauaktivitäten des Landkreises seien nicht möglich, so Landrat Georg Huber. Die Verantwortlichkeit für Projekte des sozialen Wohnungsbaus liege bei den Gemeinden und Städten, unterstrich in der Sitzung des Kreisausschusses auch CSU-Sprecher Anton Sterr.

Weiterlesen …

PFOA im Trinkwasser nicht gesundheitsgefährdend

PFOA im Trinkwasser nicht gesundheitsgefährdend

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Das PFOA im Trinkwasser im Landkreis Altötting ist nicht gesundheitsgefährdend. Das gab das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit bekannt. Die Auswertung der Blutproben habe zwar ergeben, dass der Wert über dem bayerischen Durchschnitt liege, aber keine gesundheitliche Gefährdung vorliege. Durchschnittlich 20 Mikrogramm der Substanz PFOA wurden im Blut der Einwohner festgestellt. Der gesetzliche Höchstwert liegt bei 5000 Mikrogramm.

Weiterlesen …

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterlesen …