Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal KW 45/2017 - Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

Sparkassen-Energiepreis in Altötting verliehen

Sparkassen-Energiepreis in Altötting verliehen

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Donnerstagabend, den 16. November, der diesjährige Sparkassen-Energiepreis des Landkreises Altötting an drei Preisträger verliehen. Bei dem bereits zum vierten Mal ausgelobten Energiepreis wurden Projekte, Initiativen oder Technologien zur Energieeinsparung, Steigerung der Energieeffizienz, zur Erzeugung regenerativer Energien oder zur alternativen Mobilität ausgezeichnet. Der erste Platz ging an die EnergieGenossenschaft Inn-Salzach, kurz EGIS, die zusammen mit der Stadt Neuötting im Herbst vergangenen Jahres eine neue PV-Lärmschutzwand an der alten B12 errichten hat. Das Besondere an dieser Lärmschutzwand ist die Kombination aus Lärmschutz und Stromerzeugung.

Weiterlesen …

Wegen E-Coli-Keim muss Marktler Leitungswasser abgekocht werden

Wegen E-Coli-Keim muss Marktler Leitungswasser abgekocht werden

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Wie Bürgermeister Hubert Gschwendter heute auf Nachfrage von Radio ISW mitteilte, wurde der Gemeinde gestern Abend eine entsprechende Anordnung vom Gesundheitsamt erteilt. Seit Mai dieses Jahres finden regelmäßig Beprobungen statt. Bisher waren sie ohne Befund, nun kam es am 13. November bei einer Probe zu einer Beanstandung. Neben zwei coliformen Keimen wurde auch ein E-Coli-Keim entdeckt. Von der Verkeimung betroffen ist nur der Ortsbereich Marktl, nicht Marktlberg und auch nicht die Ortsteile südlich des Inns.

Weiterlesen …

Vier Azubis aus dem Landkreis Altötting gehören zu Oberbayerns Top-Azubis

Vier Azubis aus dem Landkreis Altötting gehören zu Oberbayerns Top-Azubis

von Christoph Pleininger (Kommentare: 0)

Insgesamt 115 Azubis in Oberbayern haben die IHK-Abschlussprüfung mit „Sehr gut“ abgeschlossen. Die Elektroniker für Automatisierungstechnik Christoph Graf aus Kastl und Oliver Scherer aus Burghausen, sowie die Fachkraft für Lagerlogistik Alexander Janke aus Winhöring und die Fachkraft für Metalltechnik Andreas Bauer aus Mettenheim waren unter ihnen. Sie wurden in der Jochen-Schweizer-Arena in Taufkirchen ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Einstiegsseminar für Existenzgründer in Mühldorf am Inn

Einstiegsseminar für Existenzgründer in Mühldorf am Inn

von Christoph Pleininger (Kommentare: 0)

Als offizieller Partner der Gründerwoche Deutschland hat die Handwerkskammer für München und Oberbayern zu einem kostenlosen Seminar eingeladen, bei dem man sich einen Überblick zu Anmeldeformalitäten, betrieblichen und privaten Versicherungen sowie zu Investitionsplanung und Rentabilitätsvorschau verschaffen konnte. Mit der Veranstaltung soll der Unternehmergeist geweckt und das Gründungsklima in Deutschland weiter gestärkt werden. Die Gründerwoche Deutschland ist eine bundesweite Aktion und zudem Teil der internationalen Global Entrepreneurship Week, die vom 13. bis 19. November zeitgleich in rund 165 Ländern stattfindet.

Weiterlesen …

Grundsätzliches Ja zu Seniorenwohnungen und Tagespflege

Grundsätzliches Ja zu Seniorenwohnungen und Tagespflege

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Im Bereich des ehemaligen Stadlerhofes in der Nähe des Burghauser Krankenhauses können Appartements für Senioren und eine Tagespflege mit bis zu 18 Plätzen entstehen. Seine Zustimmung zu diesem Projekt eines privaten Investors signalisierte der Stadtrat in seiner letzten Sitzung. Sowohl an Seniorenwohnungen als auch an Tasgespflegeplätzen bestehe in Burghausen Bedarf, bemerkte Bürgermeister Hans Steindl.

Weiterlesen …