Radio ISW Heimat hören!

Herzlich Willkommen auf dem Portal von ISW.fm - hier versorgen wir Sie aktuell mit Nachrichten aus Südostbayern und vielen Zusatzinformationen zum Radioprogramm. Besuchen Sie uns regelmäßig auf ISW.fm - es lohnt sich auch für Sie. Bitte registrieren Sie sich HIER kostenlos, Sie können dann Kommentare zu den Nachrichten abgeben und sogar eigene Meldungen einstellen. Im Webradio können Sie weltweit unsere verschiedenen Musikstreams anhören. Radio ISW - die Beste Musik aller Zeiten!

ISW-Journal KW 48/2017 - Jetzt hier anschauen!

Musikwünsche am Nachmittag bei Radio ISW

Mehr Musikwünsche am Nachmittag – neu strukturiertes Nachmittagsprogramm bei Radio ISW! 

Zwischen 15 und 17 Uhr steht künftig verstärkt die Unterhaltung im Vordergrund. Unter 08679/982726 können Sie uns rund um die Uhr anrufen und Ihre Musikwünsche aufs Band zu sprechen - und natürlich auch gerne Grüße übermitteln.

Viel Spaß wünscht das Team von Radio ISW!

BRK neuer Träger des Heilig-Geist-Spitals

BRK neuer Träger des Heilig-Geist-Spitals

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Mit dem BRK Kreisverband Altötting bekommt das Heilig-Geist-Spital Burghausen zum 1. Januar 2018 einen neuen Träger. Bürgermeister Hans Steindl lobte im Rahmen der Vertragsunterzeichnung im Burghauser Rathaus die langjährige, vertrauensvolle und souveräne Zusammenarbeit mit dem BRK Kreisverband und bedankte sich für die Übernahme der Trägerschaft. Der Bürgermeister selbst ist in der Vorstandschaft des BRK Kreisverbands. Für Kreisgeschäftsführer Josef Jung gehe mit der Übernahme der Trägerschaft des Altenheims ein Traum in Erfüllung; die Idee dazu sei bereits 1990 geboren worden, als Hans Steindl zum ersten mal zum Bürgermeister gewählt worden war, heißt es in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen …

Mehrere Verkehrstote im Landkreis Altötting

Mehrere Verkehrstote im Landkreis Altötting

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Wie die Burghauser Polizei bekannt gab, starben am Freitagmittag, den 1. Dezember, auf der Kreisstraße AÖ25 im Gemeindegebiet Halsbach auf Höhe Racherting zwei Menschen, ein 84-jähriger Mann und seine gleichaltrige Frau, bei einem Pkw-Crash. Nach ersten Informationen kam aus noch ungeklärter Ursache das ältere Ehepaar von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Zuvor war bereits ein 64-jähriger Emmertinger bei einem Verkehrsunfall in Burghausen tödlich verünglückt.

Weiterlesen …

Der Christkindlmarkt beflügelt auch die Wallfahrt

Der Christkindlmarkt beflügelt auch die Wallfahrt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Auch in der Vorweihnachtszeit kommen jetzt vermehrt Pilgergruppen nach Altötting. Am Freitagnachmittag, den 1. Dezember, wird ein Pilgerzug aus der Diözese Würzburg erwartet, am Samstag, den 2. Dezember, kommen Wallfahrer unter anderem aus dem ostfränkischen Trockau, Buchenbach und Troschenreuth. Für Montag, den 4. Dezember, sind Pilger aus der Schweiz angekündigt. Die Teilnehmer des Diözesanpilgerzugs Würzburg bleiben drei Tage lang in Altötting.

Weiterlesen …

Fachkräftebedarf und Arbeitswelt 4.0 bleiben Herausforderungen auf Arbeitsmarkt

Fachkräftebedarf und Arbeitswelt 4.0 bleiben Herausforderungen auf Arbeitsmarkt

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Der Fachkräftebedarf und die Arbeitswelt 4.0. bleiben die Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt, denen es zu begegnen gilt – gerade auch in der wirtschaftlichen florierenden Inn-Salzach-Region. Das betonte Jutta Müller, Leiterin der Arbeitsagentur Traunstein, im Gespräch mit Radio ISW anlässlich der Veröffentlichung der neuen Arbeitsmarktzahlen für den November 2017. Der Bestand an offenen Stellen sei noch nie so hoch gewesen. Dies sei eine Entwicklung, die sich seit mehr als drei Jahren ungebrochen fortschreibe. Im Zuge dieser Entwicklung sei natürlich der beklagte Fachkräftemangel und viele unbesetzte Ausbildungsstellen künftige Herausforderungen.

Weiterlesen …

Eigener Chor für Theater an der Rott

Eigener Chor für Theater an der Rott

von Nicole Petzi (Kommentare: 0)

Das Theater an der Rott in Eggenfelden hat jetzt seinen eigenen Chor: Nach intensiven Vorsing-Runden konnte der neue Chorleiter Christian Schmidbauer 26 Sängerinnen und Sänger dafür auswählen. Jetzt probt der Chor bereits für die Operette "Die lustige Witwe", die am 6. April Premiere hat. Der Haus-Chor wird als Klangkörper geschult und baut nun auch ein Repertoire für künftige Projekte am Theater auf.

Weiterlesen …